Die Aufschneider - Die Agentur

Mein Name ist André Trumm

… und ich bin ein Aufschneider, Der Aufschneider oder für ganz viele André Aufschneider!

Die Idee, Die Aufschneider ins Leben zu rufen, kam mir tatsächlich beim Aufschneiden einer Ananas. Das ist jetzt schon fast 15 Jahre her und in dieser Zeit haben wir unzählige Ananas und viele andere Früchte aufgeschnitten.

Die Aufschneider sind ein reines Nischenprodukt und eine der kleineren Agenturen in Deutschland. Wir als Agentur sind sehr flexibel in der Gestaltung der Aktionen rund um den Lebensmitteleinzelhandel. Es ist uns möglich, geplante Aktionen kurzfristig umzustellen, damit die Veranstaltung ein voller Erfolg wird.

In den letzten Jahren haben wir unsere Schulungen und Verkaufstrainings immer weiter ausgebaut und auf den Punkt gebracht. Wir schulen nicht mehr ausschließlich in Seminarräumen, sondern auch da, wo es darauf ankommt – vor Ort in der Abteilung! Einer der Vorteile ist, dass Ihre Mitarbeiter nicht mehr stundenlang zum Schulungsort fahren müssen. Ihre Kunden/Gäste sehen, da tut sich was! Oft haben wir schon erlebt, dass sich Kunden einfach mit dazustellen und mitmachen. Minimaler Aufwand – maximale Wirkung!

Die Marktaktionen, Marktneueröffnungen, Seminare und Filmprojekte finden mittlerweile nicht mehr nur in Deutschland statt, sondern haben sich auf das deutschsprachige Ausland ausgebreitet. Die meisten Aufträge kommen dadurch zustande, dass wir weiterempfohlen werden und genau das macht uns ganz besonders stolz.

Das alles kann nur funktionieren, wenn alle an einem Strang ziehen und gut zusammen arbeiten. Meine Familie, die zum Teil mit im Unternehmen arbeitet, ist eine meiner wichtigsten Säulen. Familie, Freunde und der Spaß an vielen spannenden Hobbys sind für mich der Ausgleich zum Alltag.

Es bleibt mir nur eines zu sagen – DANKE!

Mit fruchtigen Grüßen, Ihr André Aufschneider!

Let´s Go!

 

Ich bin der Sascha Koch!

Meine Wege bedeuten oftmals neue Herausforderungen. Warum nicht die Vergangenheit zur Zukunft machen?! Nach der Gastronomie zog es mich ins Handwerk – genau genommen in die Welt der Folien.

Stets nah dem Motto „Let´s Go!“ verbringe ich nun einen Teil meiner Arbeitszeit in der bunten und kreativen Werbewelt. Vom Aufkleber, über Fahrzeugbeschriftung, bis hin zur Vollfolierung – kurz gesagt alles, was mit Folien und Werbung zu tun hat, ist nun ein Teil von uns. Schaut vorbei!

Let´s Go! 

... MUSS FERTIG!

 

Mein Name ist Markus!

Wie ich, der verrückte Nachbar von Sascha zu den Aufschneidern kam, erkläre ich euch hier in einem kurzen Text.

 
Ich heiße Markus, bin 33 Jahre jung und komme aus Lüneburg. Gelernt habe ich vor 16 Jahren Maler, Lackierer und Bodenleger

Dank meiner Leidenschaft zu kochen und zu grillen waren die ersten Steine schon gesetzt. Durch Sascha hatte ich schon einiges über die Aufschneider gehört und war vom ersten Tag an neugierig, aber auch verwundert, was hinter dieser Agentur „Die Aufschneider“ steckt.

André konnte ich zum Glück auf Saschas Geburtstag kennenlernen und dachte mir, so einen Chef (Kollegen) möchte ich auch gern haben. 

Eines kam zum anderen und wie der Zufall es so will, hatte ich die Möglichkeit, einmal im Streetfoodanhänger mitzuarbeiten.
Durch etliche Aufenthalte im Büro mit viel Kaffee und tiefgründigen Gesprächen war es um mich geschehen und ich musste und wollte in dieser Firma Mitglied werden. Mir macht es sehr viel Spaß mit diesem Team unsere Kunden erfolgreich, aber auch glücklich zu machen.

Weil in dieser Agentur tatsächlich das WIR zählt!

Und eins noch, was ich immer sage …. MUSS FERTIG!

 
 

Die Mutter der Kompanie!

 

Ich bin die Verena!

Wie sagt André immer: „die Mutter der Kompanie“!

Wie ich zu den Aufschneidern gekommen bin? Sascha ist mein Sohn und somit schließt sich wieder der Kreis des Familienunternehmens – Die Aufschneider. Sascha und André hatten mich Mitte letztens Jahres darum gebeten bei einem Großprojekt (Kieler Woche) mit dabei zu sein. Es ging nicht nur darum Ananas, Melonen und andere Früchte in Becher zu schnippeln, sondern auch darum, alle Gäste glücklich zu machen. Hierbei kommt uns allen meine fast 40-jährige Berufserfahrung in der Gastronomie zugute.

Ich liebe den Service und das Kochen, für meine Gäste ob nun jung oder alt da zu sein und eine gute ehrliche Gastgeberin mit Herz zu sein. André hat sich mit mir zusammen ein neues Aktionsmodul einfallen lassen – „Futtern wie bei Muttern“. Genau das richtige für mich! Ich kann regionale, saisonale und gesunde Küche zusammenbringen und kreativ kochen. Als Gastgeberin kann ich alle, die es möchten, kulinarisch verwöhnen allen und zeigen, wie einfach kochen doch sein kann.

Das Tolle bei diesen Aktionen ist – es gibt oft genug ein ehrliches DANKE zurück. Bis bald im Markt, eure Verena Koch…